Besondere Funktionen & Vorteile

Festnetz Seniorentelefone und Mobiltelefone für Senioren bieten gegenüber dem "normalen" Telefon viele Extras und besondere Funktionen.

Passende Endgeräte für jede Altersklasse

Ein leicht zu bedienendes Telefon ist besonders für Senioren wichtig. Viele Geräte, die für Jugendliche modern sind, stellen ältere Menschen vor Probleme: Zu kleine Tasten, ein Minidisplay sowie viele Funktionen. Aus diesem Grund gibt es eine Reihe von Seniorentelefone und Seniorenhandys, die speziell den Anforderungen der älteren Generationen gerecht werden. Diese Telefone haben gegenüber "normalen" Geräten andere Möglichkeiten.

Größter Vorteil sind Tasten, die besonders groß und gut lesbar sind. Dadurch lassen sich Nummern auch mit ungelenkigen Fingern leicht und fehlerfrei eintippen. Eine Beleuchtung erleichtert die Wahl zusätzlich. Speziell für sehgeschwächte Menschen gibt es Modelle, die über eine Sprachausgabe Hilfestellung geben.

Ähnliches wie für die Tasten gilt für das Display bei diesen Festnetz- und Mobiltelefonen: Die Darstellung der Zeichen auf den vergrößerten Displays ist besonders kontrastreich. Das und die auf das Wesentliche reduzierte Menüführung machen Seniorenmodelle besonders benutzerfreundlich.

Integrierte Notfalltaste

Telefone für ältere Menschen können aber auch Rettung in der Not sein. Bei guten Geräten ist eine Notfalltaste integriert, die idealerweise das Gespräch auf Lautsprecher legt, sodass der Benutzer den Hörer nicht am Ohr halten muss. Auch eine integrierte GPS Ortung kann für den Nutzer, als auch für Angehörige eine hilfreiche Ergänzung sein.

Höhere Lautstärke

Ein weiterer Vorteil von Telefonen und Handys für Senioren ist die Lautstärke. Diese ist stufenlos wählbar und deutlich stärker gegenüber herkömmlichen Telefonen. Das gilt für Klingeltöne und für die Hörerlautstärke. Für die Klingelmelodien werden zudem Frequenzbereiche gewählt, die etwas niedriger als normal sind. Damit bleiben sie auch bei eingeschränkter Hörleistung gut wahrnehmbar. Zusätzlich sind viele Modelle zu Hörgeräten kompatibel, was ein weiterer Vorteil ist, der Seniorentelefone und Seniorenhandys zu einer guten Wahl macht.

Vereinfachung muss jedoch nicht für jeden das Richtige sein: Für Senioren, die sich für Technik interessieren und die körperlich noch relativ fit sind, stellen Smartphones durchaus eine Option dar. Solche mobilen Telefone sind gerade deshalb interessant, weil sie Funktionen ermöglichen, die ein vereinfachtes Seniorentelefon nicht bietet. Um diese Gruppe nicht ganz auszublenden, gibt es hier weitere Informationen zu aktuellen Modellen: https://www.expert.de/shop/unsere-produkte/telekom-navigation/handy-smartphones.html. Die Senioren, die ihre Gesundheit und die Kontaktpflege unter Nutzung von Apps unterstützen möchten, sind dabei mit einer Zusammenstellung dieser Senioren Apps gut beraten.